DJK-Aktuell

Langes Kirwawochenende in Sicht

Nachdem die Seugaster Kirchweih im letzten Jahr lediglich bei der DJK abgehalten werden durfte – Fußballspielen und Gastronomie waren zu diesem Zeitpunkt noch erlaubt –, findet heuer wieder eine richtige Dorf- und Wirtshauskirwa in Seugast statt.

Bild

Von der Kirchgasse zum Sportplatz

Los geht's am Freitag mit Baumholen, Schlachtschüsselessen und der traditionellen Baumwache in der Kirchgasse. Samstagnachmittag wird der Baum aufgestellt – vorausgesetzt, die Kirwaburschen haben es noch nicht verlernt während der verordneten Auszeit. Abends herrscht dann Kirwabetrieb im Schützenheim und von langem Schlaf kann die folgende Nacht nicht geprägt sein, da es Sonntagmorgen heißt: ab in die Kirche! Am frühen Nachmittag folgt das Austanzen, während das Geschehen am Sportplatz ab 15 Uhr beginnt:

Kirwaspiel gegen Windischeschenbach

Dort auf dem Rasen wäre es beinahe zu einem Spitzenspiel gekommen, hätten unsere Rivalen von der Spielvereinigung Windischeschenbach, die uns fünf Wochen lang auf den Fersen waren, den Schwarz-Weißen aus Kemnath/Stadt mit einer 1:2-Niederlage am vergangenen Spieltag nicht drei Punkte überlassen, infolge dessen sie im Moment „nur“ den dritten Tabellenplatz einnehmen.

Die Seugaster Erfolgself allerdings musste sich am gleichen Spieltag mit einem 2:0-Sieg auf dem grünen Schreibtisch zufriedengeben, nachdem der Gegner aus Kulmain II wegen Personalmangels nicht angetreten ist und die DJK-Verantwortlichen einer Spielverlegung auf Grund schlechter Erfahrungen, beispielsweise gegen Irchenrieth zu B-Klassen-Zeiten, nicht mehr zustimmten.

Aber egal ob Windischeschenbach als Zweiter oder Dritter nach Seugast kommt: Der Gegner ist hart und das Kirwaspiel muss erst einmal gewonnen werden – zeigt die Vergangenheit ja, dass das nicht immer ein leichtes Unterfangen war!

Bild

Kirwatreiben und Live-Musik nach dem Spiel

Das Sportheim öffnet am Kirchweihsonntag bereits ab 14 Uhr. Nach dem sicherlich spannenden Fußballmatch verlagert sich das Kirwatreiben ins Sportheim, wo auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen wird. Am Abend sorgt dann Alleinunterhalter Thomas für Live-Musik und ausgelassene Stimmung.

Weißwurstfrühschoppen am Montag

„Seugaster Nächte sind lang“, lautete mal eine Überschrift in der Amberger Zeitung – und ganz nach diesem Motto bleibt den Kirwapaaren auch in der Nacht auf Montag kaum Zeit zum Schlafen, beginnt doch der Weißwurstfrühschoppen im Sportheim bereits um 10 Uhr. Ab 19 Uhr klingt das lange Kirwa-Wochenende 2021 im Sportheim dann langsam aber sicher aus.

3G+ am Sonntag, 3G am Montag

Im Sportheim gilt am Sonntag die „3G+“-Regelung, was bedeutet, dass nur geimpfte bzw. genesene Gäste Zutritt haben oder Personen mit maximal 48 Stunden altem PCR-Test. Dafür bestehen an diesem Tag keinerlei Corona-Einschränkungen mehr wie Tanzverbot oder Maskenpflicht. Anders am Montag bei der „3G“-Regelung: Hier gelten diese Einschränkungen wieder, dafür reicht aber ein einfacher Selbsttest unter Aufsicht aus, was auch im Sportheim für 5 Euro angeboten wird. Mehr dazu beim BR.

Info des Tages

Kirwasonntag ab 14 Uhr Sportheimbetrieb. 15 Uhr Anpfiff Seugast vs. SpVgg Windischeschenbach

Termine
Spiele
Laden...
Tabelle
Laden...
Jugendspiele
Laden...
Inzidenz Landkreis
Lade Grafik...